... hier ein kleiner Auszug aus dem Geocaching-Vokabular

Attribute

Attribute sind kleine Hinweise im Listing, die die Begebenheiten beim Cache erläutern sollen. Mit Hilfe von Attributen gibt der Cachebesitzer an was die Cacher dort erwarten wird, z.B. Zecken und Dornen, ob die Wege Kinderwagen- oder Rollstuhltauglich sind, wie lange der Cache in etwa dauern wird, ob er rund um die Uhr zugänglich ist, ob man ihn nachts finden kann, etc. So weiss der Cacher auf was er sich bei dieser Dose einlässt und erlebt keine bösen Überraschungen.

BYOP

Diese Abkürzung wird oft verwendet wenn sich im Cache kein Stift befindet. Es heisst "Bring your own pencil" und bedeutet, dass man einen eigenen Stift zum Loggen dabei haben sollte.

Cache

Der Cache ist der eigentliche Schatz beim Geocaching. Als Cache bezeichnet man die Dose, in deren Logbuch man seinen Fund einträgt. Er wird vom Owner versteckt und von anderen Cachern gesucht. Ein Cache besteht aus einer robusten wasserdichten Dose mit Logbuch, Stift und wenn es die Größe zulässt noch ein paar Tauschgegenstände.

Cacher

Damit ist der "Schatzsucher" gemeint, also derjenige, der loszieht um einen Cache zu finden.

CITO

steht für Cache In Trash Out und wird unter Cacherarten genauer erklärt.

DNF

ist eine Abkürzung für "Did not Find". Einen DNF kann man im Listing loggen, wenn man die Dose zwar gesucht, aber nicht gefunden hat.

Difficulty und Terrain D/T

Das sind die 2 Kriterien um einen Cache einzustufen. D steht für die Schwierigkeit des Caches und T für die Geländegängikeit. Die Schwierigkeit kann sich auf das Suchen vor Ort beziehen, oder z.B. bei einem Mystery auf das Lösen des Rätsels.

Downtrading

Darunter versteht man das nicht gleichwertige Tauschen von Tauschgegenständen im Cache. Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, dass wenn man einen Tauschgegenstand aus der Dose nimmt, auch wieder einen im ungefähr selben Wert hineinlegt. Nachfolgende Cacher sollen auch noch das Vergnügen des Tauschens haben. Gerade für Kinder ist das Trading ein besonderer Reiz am Cachen und leere Schatzkisten sind auf Dauer eher deprimierend. Also seid so fair und tauscht gerecht!

Final

Wenn ein Cacher vom Final spricht, dann meint er sein Ziel, letztendlich die Location der Cachedose und die Dose selbst.

Found

Ein Found ist ein Fund. Dieser wird im Logbuch vor Ort im Cache und danach im Internet im Cachelisting geloggt.

FTF

bedeutet "First-to-Find" und bzeichnet den Cacher, der einen neuen Cache zuerst gefunden hat. Für viele liegt ein besonderer Reiz darin, einen FTF zu loggen.

Geocoin

eine spezielle Münze, die als Reisender von Cache zu Cache eingesetzt wird. Siehe auch "Was sind Trackables"

GPS

Das Global Positioning System besteht aus derzeit 24 amerikanischen Satelliten die auf einer geostationären Bahn die Erde umkreisen. Diese Satelliten senden ihre genaue Position und Uhrzeit zur am laufenden Band zur Erde. Ein GPS-Empfänger (GPSr) kann nun anhand der empfangenen Signale und deren Laufzeitverschiebungen seine genaue Position auf der Erdoberfläche berechnen.

GPX

ein freies Dateiformat in dem Angaben zu Koordinaten, Wegpunktnamen etc. enthalten sind. Geocaching.com verwendet dieses Format um Informationen über Geocaches bereitzustellen. Über eine Schnittstelle lassen sich so die Informationen direkt auf ein GPS-Gerät geladen werden.

Hint

ist das englische Wort für Hinweis. Oft wird im Listing ein Hint angegeben, den man zur Hilfe nehmen kann, wenn man Schwierigkeiten hat den Cache zu finden, oder ein Rätsel zu lösen.

Listing

so wird die Cachebeschreibung genannt.

Loggen

Loggen bezeichnet den Vorgang, wenn der Cacher sich im Logbuch einträgt und seinen Fund im Cachelisting mitteilt.

Lost Place

Ein LostPlace-Cache ist ein Cache, der an einem vergessenen Ort versteckt wurde. Das können Ruinen, alte Militäranlagen oder sonstige verlassene Bauten oder Einrichtungen sein. Ein LP übt auf die meisten Cacher einen besonderen Reiz aus, oft machen LP Geschichte hautnah erfahrbar.

No Trade

schreibt ein Cacher "NoTrade" ins Logbuch bedeutet dies, dass er keinen Tauschgegenstand entnommen hat.

Premium Member

Bei Geocaching.com kann man sich kostenlos registrieren und dem Hobby Geocaching nachgehen. Dennoch gibt es auch die Möglichkeit einer Premium Mitgliedschaft für rund 30,- pro Jahr, die einem weitere Funktionen und mehr Komfort ermöglichen.

Pocket Query

Als Premium Member kann man sich bei geocaching.com Pocket Queries erstellen. PQs sind Abfragen über Geocaches mit bestimmten Filtern und Eigenschaften, die man dann als GPX-Dateien herunterladen kann und so komfortabel auf das GPSr oder in spezielle Software übertragen kann.

Reviewer

Ein Reviewer ist ein freiwilliger Mitarbeiter bei geocaching.com, der die Einhaltung der Richtlinien bei der Erstellung neuer Caches überprüft.

Spoiler

Ein Spoiler führt ähnlich wie ein Hint zum schnelleren und einfacheren Findes eines Caches.

Stage

bezeichnet eine Station bei einem Multicache.

TFTC

diese Abkürzung steht für "Thanks for the Cache - Danke für den Cache" und wird oft beim Loggen benutzt.

Travelbug

siehe "Was sind Trackables"

Waypoint

ein Wegpunkt ist ein genauer Punkt auf der Erde, der durch Koordinaten definiert wird.