was sind Trackables und was macht man damit?

Ein Trackable ist ein Gegenstand, der sich auf seiner Reise von Cache zu Cache befindet und anhand einer Trackingnummer über geocaching.com verfolgt werden kann.

Trackables kann man grob in Travelbugs und Geocoins unterteilen.

Travelbugs sind kleine Metallplättchen mit Trackingnummer, die an persönlichen Gegenständen oder Anhängern befestigt werden können.

Geocoins sind Münzen oder Medaillen und eindeutig die schönere Variante eines Trackables. Geocoins reisen oft alleine, können aber natürlich auch an persönlichen Dingen angehängt werden. Viele Geocoins verbleiben aber auch zuhause bei ihren Ownern und haben einen Sammlerwert. Das ist auch ein Grund warum leider hin und wieder Geocoins verschwinden. Aktivierte Trackables haben aber einen rechtmäßigen Eigentümer, deshalb bitte keine Trackables einfach so behalten!

Wenn Ihr in einem Cache einen Trackable findet, könnt ihr ihn zwar  mitnehmen, solltet ihn aber möglichst bald wieder in einem anderen Cache ablegen. Was Ihr dabei beachten müsst, möchten wir Euch hier kurz erklären.

Anhand der Trackingnummer könnt ihr über geocaching.com mitteilen, dass Ihr den TB oder die Coin gefunden habt. Dazu geht ihr auf Play>Trackables und gebt dort die Nummer ein, die auf dem Trackable eingeprägt ist.

 

Nachdem die Nummer im System gefunden wurde, werdet Ihr zum Listing des Trackables weitergeleitet. Dort könnt Ihr nun euren Fund loggen.

 

Dazu klickt ihr auf "Add a Log Entry" und wählt aus ob Ihr den Trackable aus dem Cache genommen habt (Retrieved from...) oder Euch nur die Nummer notiert habt und den TB oder die Coin im Cache gelassen habt (discovered it). Solltet ihr einen Trackable in einem Cache finden, in dem er gar nicht eingeloggt ist, so seht ihr den Namen des Cachers, der ihn zuletzt geloggt hatte. Oft wird eine Coin nicht am selben Tag eingeloggt. an dem sie auch wirklich in der Dose abgelegt wurde. Am besten wartet Ihr dann noch 1-2 Tage bis der Cacher geloggt hat, oder Ihr schreibt ihn über sein Profil an, für den Fall, dass es wirklich vergessen wurde. Als allerletzte Möglichkeit kann man einen Trackable dann "grabben". Dies geschieht auch über einen Logeintrag, sollte aber wirklich nur im Notfall passieren.

 

Ihr wählt also Euren Logtyp aus, überprüft das Datum und gebt die Trackingnummer erneut ein, noch ein netter Logtext und dann abschicken :)

Habt Ihr den Trackable "retrieved", also wirklich in Euren Händen, dann erscheint er nun auf Eurer Startseite im "Inventory". Wollt Ihr ihn in einem anderen Cache wieder ablegen, so müsst Ihr einfach nur beim Loggen des Cachefundes, in dem Ihr die Coin gelassen habt auf "Dropped Off" klicken. Damit wird die Coin automatisch im neuen Cache eingeloggt und aus Eurem Inventory ausgeloggt.